Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Die neuesten Artikel

Storycontrol, Habe die Kontrolle über deinen Text

Gepostet by on Mai 22, 2013 in Blog | Keine Kommentare

Seid 1999 besteht Stroycontrol, seid einigen Jahren mit Blog und seid neustem; offen für jeden der Geschichten schreiben und auf Stroycontrol veröffentlichen möchte. Neben Geschichten, Kurzgeschichten, Gedichte und vielen mehr kann sich auch jeder Author eine eigene Seite einrichten und das Kostenlos. Für die Anmeldung muss lediglich eine E-Mail an info (at) storycontrol.de gesendet werden, dasselbe gilt für Texte. Wollten Sie nicht schon immer mal im Internet Ihre Geschichten veröffentlichen und dadurch bekannt machen. Natürlich sind auch nur Leseproben möglich, alles was Sie wünschen, insofern wir die veröffentlichten Texte nach den überprüfen freigeben ist alles möglich und das völlig Kostenlos. Geschichten sind auch unser Hobby und wir möchten jedem...

Neues Design und Konzept

Gepostet by on Apr 22, 2013 in Blog | Keine Kommentare

Wir möchten der Zukunft als Professioneller Blog entgegen gehen. Als Blog kann man vieles besser machen, vor allem was die Unterstützung einzelner Authoren angeht und deren Texte. Mit unserem neuen Design möchten wir Abstand zur Vergangenheit schaffen, denn wie bekanntlich ist neuer auch oft besser. Web 3.0 ist einer der bekanntesten Begriffe der Neuzeit des Internets und auch wir möchten uns mit unserem neuen Design; der Zukunft anschließen. Es sind viele neue Projekte geplant, wir sind Kostenlos und möchten dies auch bleiben, was die Zukunft bringt wird sich zeigen da selbst Google nicht immer Kostenlos geblieben ist, aber es gibt halt auch immer Firmen die gerne mehr von sich...

Freundschaft

Gepostet by on Jun 15, 2011 in Gedichte | Keine Kommentare

Freundschaften sind für mich wie die Tränen, die mir immer dann kommen; wenn etwas in meinem Leben besondere Bedeutung erhält. Ich wünsche sie mir am meisten, wenn meine Trauer mich überkommt, ich meine Freude nicht mehr halten kann und teilen möchte, wenn ich mich glücklich fühle und es andere wissen lassen möchte. Ein Freund zu sein bedeutet nicht, etwas zu teilen um dafür später etwas zurück fordern zu können. Geschenke die sich Freunde machen, kommen von Herzen; ohne den Wunsch dafür etwas zurück zu bekommen. Freundschaft bedeutet für jemanden da zu sein, wenn er unsere Freundschaft am meisten benötigt, ihm sein Herz anzuvertrauen und immer wieder zu helfen, wenn...

Leyla

Gepostet by on Okt 20, 2009 in Gedichte | Keine Kommentare

Ich kann die schöne Zeit mit dir nicht vergessen, auch wenn du ständig ängstlich und zurückhaltend warst brachtest du mich mit deiner Art, trotz meiner Schwarzen Tage immer wieder zum lächeln, ich weißt nicht wo du jetzt bist oder wer dir hilft und welcher Engel dich in armen hält, aber ich möchte das du immer weißt das ich dich unendlich geliebt habe und deine Schwester dich über alles vermisst. Du bist ein Teil meiner Familie und nichts kann es ändern. Ich kann mich noch an den ersten Tag, an dem ich dich sah erinnern und wie du deiner Schwester in Armen lagst , der Tag an dem du ein...

Mama

Gepostet by on Mrz 21, 2009 in Gedichte | Keine Kommentare

Ich sah so oft die Verzweiflung in dir Mama, all die Zeiten all die Wege, all das Drama, Wie oft habe ich dich alleine gelassen, wie oft habe ich mich gefragt; wieso konnte mein Vater dich nur so sehr hassen… Du hast mich gelehrt wie man trotz dem Hass in einen weiter leben kann, wie man nach dem Glück weiter streben kann, wie man seine Kinder ganz alleine zu Engel erziehen kann. Ich verdanke dir (nach Allah) weit mehr als mein Leben, Mama, ich verdanke dir (nach Allah) weit mehr als ich dir jemals wieder geben könnte, Mama, ich hasse die Welt für das was sie dir angetan hat, ...

After the Rain

Gepostet by on Mrz 6, 2009 in Gedichte | Keine Kommentare

Jedes schweigen, jedes mal wenn wir uns die Augen reiben, und uns fragen, was mit uns geschehen ist in letzter Zeit.. lässt uns bitter werden und wir übersehen  die Ketten die uns jeden weiteren Schritt  in die Zukunft erschweren. Aber für jeden geht irgendwann der Regen vorbei, der die Zeit wie gefroren wirken und uns leicht verwirrt, dastehen lässt, und wir fühlen uns frei. Nach dem Regen,  wenn wir die Sonne wieder an unser Herz lassen, und uns die alten negativen Gedanken verlassen, wir  vor unseren  Augen  die dunklen Lichter nicht mehr sehen; sie verblassen, dann stoppen auch die Emotion die uns auffordert so sehr zu hassen. und nie...